Skip to main content

Rote Bete-Drink, Exotic Colada, Flotte Lotte…

Entsafter Rezepte-Sammlung #1

Mit einem Entsafter können Sie den Saft beinahe jeder Frucht ihrer Wahl sorgfältig extrahieren. Versuchen Sie dabei unbedingt einmal, mehrere Zutaten miteinander zu kombinieren – dies bringt Abwechslung auf Ihren Speiseplan.

Egal ob Saftpresse, Zentrifugen- oder Dampfentsafter: Ein gutes Produkt holt das Beste aus den Früchten heraus und versorgt Sie mit jeglichen wichtigen Vitalstoffen. Nachfolgend ein paar Entsafter Rezepte, die Sie unbedingt einmal ausprobieren sollten:

1. Exotic Colada

Exotic Colada SaftDieses Rezept schmeckt nach Sonne, Strand und Meer und lässt sich am besten in einem Slow Juicer (Saftpresse mit niedriger Umdrehungszahl) zubereiten.

Sie benötigen Ananas, Limette und Mango, die Sie zunächst schälen. Dann geben Sie diese Früchte in Ihren Entsafter und lassen diesen so lange laufen, bis der gesamte Saft gewonnen und miteinander vermischt wurde.

Würzen Sie Ihren sommerlichen Drink nach Belieben mit etwas frischem Ingwer und Minze und garnieren Sie ihn optisch ansprechend mit einem Stück Ananas.

2. Rote Bete-Drink

Aus 500 Gramm Rote Bete, 400 Gramm Karotten und 400 Gramm Äpfeln können Sie eine besonders gesunde Mixtur kreieren.

Entsaften Sie die einzelnen Gemüsesorten am besten nacheinander und fügen Sie dem Ganzen schließlich einen Schuss Leinöl hinzu. Das Leinöl sorgt dafür, dass alle wichtigen Vitamine von Ihrem Körper aufgenommen werden können. (Leinöl enthälft gesunde Fett und stellt somit die Verwertbarkeit der fettlöslichen Vitamine sicher.)

Dieser Saft ist maximal 48 Stunden lang im Kühlschrank haltbar. Natürlich können Sie diese gesunde Rezeptidee beliebig abwandeln oder gar erweitern; Sellerie, Radieschen oder Rettich zählen beispielsweise zu den ebenfalls geeigneten/harmonierenden Gemüsesorten.

Dieses Entsafter Rezept kann mithilfe einer Saftpresse ebenso wie im Smoothie Maker oder Mixer hergestellt werden – entscheiden Sie selbst, ob Sie den Saft eher dünnflüssiger oder sämiger bevorzugen.

3. Gesunder Grüner Saft

Grüner Saft BeispielUm solch einen gesunden grünen Saft zuzubereiten, benötigen Sie zunächst einmal 5 Handvoll Spinat, ein Bund Petersilie, vier Stängel Sellerie, eine halbe Gurke, zwei Orangen sowie zu guter Letzt einen Apfel.

Führen Sie diese Zutaten Ihrem Entsafter zu und genießen Sie bereits kurze Zeit später einen der mikronährstoffreichsten Drinks überhaupt. Unmittelbar nach dem Verzehr dieses Grünen Saftes kann man die neu gewonnene Energie bereits spüren.

Grüne Säfte verfügen über den Vorteil, weniger Ballaststoffe als Grüne Smoothies zu enthalten und dadurch für den Körper leichter verträglich zu sein.

Aus diesem Grund sind grüne Säfte aber auch nicht so sättigend; bereits nach kurzer Zeit werden Sie vermutlich wieder Hunger verspüren. Nicht so mit einem Smoothie: Dieser kann durchaus eine Hauptmahlzeit ersetzen.

4. Karotten-, Orangen- und Papaya-Saft

Sie fühlen sich müde und ausgelaugt? Dann wird Ihnen dieses Entsafter Rezept sicher guttun.

Sie benötigen lediglich drei geschälte Karotten, eine halbe geschälte Papaya und den Saft zweier Orangen.

Karotten-, Orangen- und Papaya-SaftDas Rezept gelingt im Test mit dem Braun Entsafter J500 Multiquick 5 ausgesprochen gut; das Hochleistungsgerät bereitet Ihnen den leckeren und funktionalen Fruchtsaft in Sekundenschnelle zu.

Ausgestattet ist dieses Modell mit einem besonders großen Einfüllschacht, sodass sich der Arbeitsaufwand mit dem Vorschneiden der Früchte in Grenzen hält.

Zudem ist dieses Modell mit einem hochwertigen Sieb aus Edelstahl sowie einem Schaumtrenner versehen. Den 900 Watt starken Entsafter können Sie bereits ab etwa 120 Euro im Handel erwerben.

5. Flotte Lotte

Bei “Flotte Lotte” handelt es sich ebenfalls um ein sehr gesundes Entsafter Rezept, welches Sie aus einer eher ungewöhnlichen Kombination aus Mangold, Feigen, einem Kopfsalat und Äpfeln erzeugen können.

Dennoch werden Sie erstaunt sein, wie bekömmlich und vor allem geschmackvoll dieser Saft ausfällt.

Das Rezept können Sie wunderbar mit dem Champion Entsafter, einem Klassiker unter den Saftpressen, in die Tat umsetzen. Dieses aus Kalifornien stammende Modell ist sowohl für hartes als auch für weiches Obst und Gemüse bestens geeignet.

Mit einem langlebigen Industriemotor ausgestattet, begeistert dieses Gerät bereits seit mehr als 50 Jahren Verbraucher weltweit. Mit dem Champion Entsafter können Sie nicht nur besonders schnell größere Mengen produzieren, auch zum Pürieren von gefrorenen Früchten ist der Entsafter fähig.

6. Frühstücksersatz

Geben Sie für diesen vollwertigen Frühstücksersatz einfach eine halbe Banane und einen Apfel in Ihren Entsafter. Vermischen Sie den daraus resultierenden Saft gemeinsam mit Milch und Haferflocken, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist.

Dieser leckere Drink erinnert hinsichtlich seiner Konsistenz dezent an Bircher Müsli und liefert Ihnen neben dem tollen Geschmack auch noch zahlreiche wertvolle Nährstoffe.

7. Apfel-Birnen-Saft

Apfel-Birnen-SaftEin tolles Entsafter Rezept für die Herbstmonate stellt der Apfel-Birnen-Saft dar. 500 Gramm reife Birnen sowie 500 Gramm bestenfalls aromatische Äpfel reichen aus, um etwa 900 Milliliter Saft zu erzeugen.

Für dieses Entsafter Rezept benötigen Sie einen hochwertigen Entsafter, der auch hartes Obst und Gemüse problemlos verarbeitet.

Schneiden Sie die Äpfel und Birnen vorerst in kleine Stücke und entfernen Sie das Kerngehäuse. Lassen Sie die Früchte nun auf Stufe 2 Ihres Modells (falls Geschwindigkeitsstufen vorhanden) sorgfältig durchlaufen und geben Sie je nach Geschmack ein wenig Zitronensaft hinzu.

Tipps zur Umsetzung

Das Modell, mit welchem Sie die meisten der oben genannten Rezepte reibungslos umsetzen können, ist die Green Star Saftpresse. Nicht nur von der Stiftung Warentest wurde diese zum Testsieger gekürt, auch in zahlreichen anderen unabhängigen Tests erhielt das Gerät stets Bestnoten.

(Selbst unser Saftpressen Test konnte das lediglich bestätigen.)

Green Star Elite Saftpresse

Green Star Elite Saftpresse

Mit einem Anschaffungspreis von etwa 600 Euro ist diese zwar nicht gerade billig, doch konnte sie dafür in jeglicher Hinsicht überzeugen und jedem Test standhalten.

Ein weiteres Profi-Modell, das allerdings satte 900 Euro von ihnen abverlangt, ist der Vitamix Pro 750. Sage und schreibe sieben Jahre Garantie gewährt der Hersteller auf den renommierten Mixer.

Fünf voreingestellte Programme lassen bei diesem Küchenhelfer nun wirklich keine Wünsche offen. Gestalten Sie Ihren Smoothie ganz nach Ihren Wünschen – von stückig über sämig bis hin zu cremig sind Ihren Kreationen mit diesem auch optisch sehr ansprechenden Modell keine Grenzen gesetzt.

Wenn Sie sich keinen Entsafter zulegen möchten, können Sie Früchte übrigens auch im Schnellkochtopf in reinen Saft verwandeln.

Aus einem Kilogramm Johannisbeeren, Himbeeren oder auch Erdbeeren erhalten Sie gut und gerne mal etwa 750 Milliliter Saft.

Erhitzen Sie einfach eine ausreichende Menge Wasser in Ihrem Schnellkochtopf und geben Sie die Früchte in ein Sieb. Dieses gefüllte Sieb hängen sie dann so über den Topf, dass der aufsteigende Wasserdampf die Zellwände aufweichen und letztendlich zum Platzen bringen kann.

Folglich wird der Inhalt (Saft) austreten. Auch diese simple Art des Entsaftens ohne Entsafter liefert Ihnen zuverlässige Ergebnisse.

Diesen Beerensaft können Sie nun mit beliebig viel Zucker versehen und ihn so bis zu ein Jahr kühl aufbewahren. Gut eignet sich solch ein Beerensaft übrigens auch, um diesen zu Gelee oder Konfitüre weiterzuverarbeiten.

[mc4wp_form id="2573"]


Ähnliche Beiträge