Skip to main content

Hulk, Grüner Einsteiger, Kickstarter…

Entsafter Rezepte-Sammlung #5

Entsafter Rezepte Gemüsesäfte MixAuch wenn selbst gepresste Säfte dank ihrer wertvollen Inhaltsstoffe einen großen Beitrag zu gesunder Ernährung leisten, ist es gerade für Einsteiger schwer, die Balance zwischen „gesund“ und „schmackhaft“ zu finden.

Deshalb sind vor allem die Entsafter Rezepte besonders gefragt, welche den anfangs durchaus gewöhnungsbedürftigen Geschmack von grünem Gemüse nicht ganz so bitter erscheinen lassen. Hier sind für den Entsafter Rezepte geeignet, die dieses Aroma durch Zugabe anderer geschmacksintensiver Lebensmittel abrunden. Solche möchten wir Ihnen nun im Folgenden präsentieren…

Grüner Einsteiger

Dieser „Einsteiger-Saft” gehört zu den Entsafter Rezepten, die den positiven gesundheitlichen Effekt von grünem Gemüse mit süßen Zutaten kombinieren. Das Ergebnis ist nicht nur sehr erfrischend und spritzig, sondern auch überraschend süß. Das Rezept ist ideal für Saftpressen geeignet.

Zentrifugenentsafter sind für harte Zutaten wie die meisten grünen Gemüse oftmals ungeeignet. Dampfentsafter schaffen diese problemlos, sind aber für größere Saftmengen günstiger, beziehungsweise für kleinere Mengen eher weniger zu gebrauchen.

  • Zutaten: 3 mittelgroße Äpfel, 4 Selleriestangen, Ingwer (etwa ¼ daumengroß), ½ Zitrone, eine große Orange, 5 Handvoll Spinat
  • Zubereitung: Alle Zutaten gemeinsam in den Entsafter geben, die größeren Zutaten vorher grob zerkleinern und eventuelle Fäden von den Selleriestangen entfernen. Die Zitrone muss nicht geschält werden. Es ist allerdings besser, die Orange zu schälen, da das bittere Aroma der Orangenschale den gewünschten Süßungseffekt mindern könnte.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Zubereitungsdauer: 10 Minuten

Der Hulk

Entsafter Rezepte Der HulkDieser grüne Saft strotzt vor Energie und verleiht schon am Morgen die Bärenkräfte des Hulk – und das sogar ohne, dass man erst wütend werden muss. Denn auch das ist ein Entsafter Rezept, das nicht nur kinderleicht ist, sondern auch den teils strengen Geschmack der grünen Gemüse mit weiteren Zutaten stimmig verfeinert. Auch hier stellt die Saftpresse das Gerät der Wahl für die Verarbeitung der grünen Zutaten dar.

  • Zutaten: 3 Grünkohlblätter, eine Handvoll Babyspinat, ein Mangoldblatt, eine Handvoll Koriander, 2 Selleriestangen, eine Gurke, ein grüner Apfel (entkernt), eine Zitrone (geschält), ein kleines Stück Ingwer
  • Zubereitung: Sellerie, Gurke und Apfel sowie die geschälte Zitrone grob zerkleinern. Alles zusammen in die Saftpresse geben. Anschließend frisch und nach Geschmack mit dem morgendlichen Frühstück verzehren.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Zubereitungsdauer: 10 Minuten

Tropischer Grünkohl

Die Kombination der Zutaten mit einer reifen Banane klingt ungewöhnlich, bietet aber eine weitere Möglichkeit, den Geschmack zu mildern und der Mixtur eine cremige Konsistenz zu verleihen.

  • Zutaten: ¼ Ananas, 4 Grünkohlblätter, eine reife Banane
  • Zubereitung: Die Ananas schälen und den Strunk in der Mitte entfernen. Ananas und Grünkohl mithilfe einer Saftpresse entsaften. In den fertigen Saft die geschälte Banane in Form von kleinen Stückchen hinzugeben, und die Mixtur anschließend mit einem Stabmixer pürieren.
    Alternativ bieten viele Saftpressen auch einstellbare Entsaftungs- und Fruchtfleischgrade an, sodass man die Banane in einem zweiten Schritt im Gerät verarbeiten kann. Wichtig ist, dass sie noch cremig und etwas stückig ist.
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Zubereitungsdauer: 15 Minuten

Kickstarter

Kickstarter mit Grünkohl und KarottenDieser morgendliche Kickstarter ist voller Radikalfänger und Vitamine, daher auch der Name. Auch dieses Saft Rezept eignet sich aufgrund der Grünkohlblätter und der Karotten am besten für Saftpressen, da jene selbst harte und wasserarme Zutaten reibungslos entsaften können, und gleichzeitig schnell kleine Saftmengen, beispielsweise für den gesunden Start in den Tag, hervorbringen.

 

  • Zutaten: Eine Orange (geschält), eine Tasse Erdbeeren, 2 Grünkohlblätter, 3 Karotten, eine reife Banane
  • Zubereitung: Die Orange schälen, um die Bitterstoffe der Schale zu umgehen, und in Viertel schneiden. Die Erdbeeren säubern und den Strunk entfernen. Die Karotten grob würfeln. Alle Zutaten bis auf die Banane in die Saftpresse geben.
    Dann entweder in einem zweiten Schritt die Banane mit gröberer Einstellung entsaften, sodass diese noch eine cremige Konsistenz aufweist. Oder aber die geschälte Banane in Stücken in den fertigen Saft hineingeben und mit dem Stabmixer pürieren. Ob Sie das Ergebnis nun frisch genießen oder eine Stunde kühl stellen, ist selbstverständlich Ihnen überlassen.
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Zubereitungsdauer: 10 Minuten
[mc4wp_form id="2573"]


Ähnliche Beiträge