Skip to main content

Green Mango, Cholesterinwunder, Brokkolibombe…

Entsafter Rezepte-Sammlung #18

Jeder weiß, welche wichtige Rolle Obst und Gemüse im Rahmen einer gesunden Ernährung spielen. Doch zur Zubereitung fehlen im Alltag durchaus häufig Zeit und Lust.

Abhilfe schaffen sollen inspirierende Entsafter-Rezepte, die den Körper dann obendrein optimal mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgen. Das Nachmachen eines solchen Rezepts inklusive der anschließenden Aufräumarbeiten nimmt allerhöchstens zehn Minuten in Anspruch – also selbst für den beschäftigten Arbeitnehmer kein Problem.

Green Mango

Saft Rezept: Mangosaft mit ganzer Mangofrucht danebenBevor Popeye seine Muskeln spielen ließ, hat er immer eine Portion Spinat verzehrt. Der folgende Saft wäre vermutlich ganz nach seinem Geschmack, auch wenn der Spinat nicht sonderlich zur Geltung kommt. Die minzige Süße der Mango ist dominant und wird durch die spritzige Note des Apfels ergänzt.

  • Zutaten: 2 grüne Äpfel, 1/2 Mango, 1/2 Gurke, zwei Handvoll frische Spinatblätter
  • Zubereitung: Das Fruchtfleisch der Mango herauslösen und in Würfelchen schneiden. Die halbe Gurke und die Äpfel mitsamt Schale zerkleinern. Die Kerne müssen nicht aus dem Fruchtfleisch der Äpfel entfernt werden. Zunächst die Äpfel in den Entsafter geben, dann die Spinatblätter, die Gurke und die Mangostücke hinzugeben. Schon ist es angerichtet!
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Zubereitungsdauer: 10 Minuten

Cholesterinwunder

Ingwerwurzel als würziger SaftzusatzDer Ingwer als Teil eines Entsafter Rezept stellt noch eine Art Geheimtipp dar. Dabei spendet die Wurzel aus Asien Energie und regt den Stoffwechsel zur Fettverbrennung an. In der Kombination mit Sellerie, Grapefruit und Zitrone setzt Ingwer nicht nur eine Menge Vitamine gekonnt in Szene, sondern trägt im Zusammenspiel mit den anderen Inhaltsstoffen auch aktiv dazu bei, den Cholesterinspiegel zu senken.

  • Zutaten: 1 Grapefruit, 2 Stangen Staudensellerie, ein Viertel Zitrone, ein haselnussgroßes Stück Ingwer
  • Zubereitung: Die Grapefruit und den Ingwer schälen, die Selleriestangen in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in den Entsafter geben und zusammen zu Saft verarbeiten. Den Saft letztlich noch mit Zitrone abschmecken.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Zubereitungsdauer: 5 Minuten

Brokkolibombe

Brokkoli ist reich an Betacarotin, Folsäure und Vitamin C. Mit nur 28 Kilokalorien auf 100 Gramm ist er ein echtes Leichtgewicht unter den Lebensmitteln. Der folgende Saft lässt sich besonders gut herstellen, wenn vom Vortag noch ein paar Brokkoliröschen übrig sind. In Kombination mit Karotten, Sellerie und Gurke entsteht so ein echter Powerdrink.

Brokkoliröschen als Teil eines Saft Rezepts
  • Zutaten: 2 Karotten, zwei Stangen Sellerie, 1/2 Gurke, eine Tasse Brokkoliröschen
  • Zubereitung: Die Karotten von Schmutz befreien und klein schneiden, den Sellerie ebenfalls in Stücke schneiden. Zusammen mit der Gurke und dem Brokkoli in den Entsafter geben. Zusammen entsaften.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Zubereitungsdauer: 10 Minuten

Blutdrucksenker

Saft Rezepte, um den Blutdruck zu senken? Warum nicht, schließlich zeigen viele Vitamine und Mineralstoffe positive Effekte auf das Herz-Kreislaufsystem. Entsafter-Rezepte wie dieses wirken sich nicht nur positiv auf die Gesundheit aus. Der Mix aus Sellerie, Fenchelgrün, Apfel und Orange eröffnet auch interessante neue Geschmackshorizonte. Lassen Sie sich überraschen!

  • Zutaten: Zwei Stangen Staudensellerie, 1/2 Gurke, 1/2 Tasse gehackte Petersilie, 1/2 Tasse gehacktes Fenchelgrün, eine Knoblauchzehe, 1 Apfel, 1 Orange
  • Zubereitung: Die Orange schälen, den Apfel mit Schale sowie die Selleriestangen klein schneiden. Zunächst den Apfel und die Orange mit dem Knoblauch dem Entsafter zuführen, dann die Gurke und die Selleriestangen mit den Kräutern hinzugeben. Das Entsafter-Gerät Ihrer Wahl wird bereits den Rest erledigen.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten

Ratzfatz

Saft aus Rote Bete, Karotte, ZitroneRatzfatz ist eines dieser Saft-Rezepte, die darauf abzielen, im Organismus blitzschnell “aufzuräumen” und zu entgiften, sowie den Stoffwechsel erneut anzukurbeln. Hauptverantwortlich hierfür ist die Rote Bete. Sie versorgt den Körper mit Nitrat, das dort zu Stickstoffmonoxid umgewandelt wird. Das schützt zum einen die Magenschleimhaut und kann zum andern sogar die sportliche Ausdauer verbessern.

Zusammen mit Apfel und Karotte wird diese Vitaminbombe unter den Entsafter-Rezepten noch zu einem echten Booster fürs Immunsystem.

  • Zutaten: 1 Rote Bete, 1 Karotte, 1 Apfel, 1/2 Zitrone
  • Zubereitung: Die Rote Beete schälen und in Stücke schneiden, die Karotte ebenfalls von der Schale befreien, den Apfel klein schneiden und samt Kerngehäuse dem Entsafter zuführen. Nach dem Entsaften mit Zitronensaft abschmecken. Wer mag, kann für Saft Rezepte dieser Art die Zitrone auch mit in den Entsafter geben. Fröhliches Genießen!
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *