Skip to main content

Gemüse im Porträt

Der Spinat

Spinat im Porträt

Der heute bekannte Spinat ist aus einer langen Entwicklung hervorgegangen.

Wilde Spinatarten aus Südwestasien wurden erst dort und dann in Persien kultiviert. Nachdem die neue Form nach Spanien gelangt war, tauchte im neunten Jahrhundert erstmals der Name “espinaca” auf. In Mitteleuropa machte er sich bereits im Jahre 1485 als Heilpflanze einen Namen, da er unter anderem gegen Verdauungsstörungen half.

Durch die weitere Verbreitung verdrängte er andere Gemüsesorten und wurde immer beliebter. Mittlerweile gilt Spinat als Gemüsepflanze und wird beinahe in der ganzen Welt verzehrt […]

Die Rote Beete

Die Rote Beete im Porträt

Die Rote Beete oder auch Rote Bete, Beta vulgaris subsp. vulgaris, ist eine Kulturform der Rübe und gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Sie hat ihren Ursprung im Mittelmeerraum und stammt von der Wilden Rübe ab.

Infolge einer Weiterveredlung im 19. und 20. Jahrhundert entstand die rote Farbe. Seitdem wird die Rote Beete auch gerne als Färberpflanze eingesetzt. Heute werden zum Teil Lebensmittel mit ihrer Hilfe eingefärbt.

In Deutschland gehört die Rote Beete zu den klassischen Wintergemüsen. Die Erntezeit beginnt im Juli und kann bis zum ersten Frost andauern. Die Rüben können über den Winter frostfrei in Mieten gelagert werden […]

Die Tomate

Die Tomate im Porträt

Mögen Sie Tomaten? Dann sind Sie in bester Gesellschaft – kaum ein Gemüse ist so beliebt wie der saftige “Paradiesapfel“. Er schmeckt gut, ist kalorienarm und obendrein auch noch sehr gesund. Seine Möglichkeiten zum Einsatz in der Küche sind nahezu unbegrenzt. Ob als Soße, Salat oder Tomatensaft – das farbenprächtige Gemüse ist unverzichtbar. Und das nicht erst seit kurzem […]