Skip to main content

Obst im Porträt

Der Granatapfel

Der Granatapfel im Porträt

Der Granatapfel, lat. Punica granatum, gehört zur Familie der Weiderichgewächse. Verbreitet ist die Pflanze in West– und Mittelasien. Sie wird beispielsweise im Mittelmeerraum angebaut.

Der Granatapfel ist ein sommergrüner Baum oder Strauch, der bis zu fünf Meter hoch und einige hundert Jahre alt werden kann. Er ist außerdem kälteempfindlich. Einige Sorten können jedoch mit milden Gebieten Mitteleuropas auskommen […]

Die Grapefruit

Die Grapefruit im Porträt

Bei der Grapefruit handelt es sich um die Beere einer Zitruspflanze, welche wahrscheinlich aus der zufälligen Kreuzung von Pampelmuse und Orange entstanden ist. Entdeckt wurde sie im 18. Jahrhundert auf Barbados und später in Florida kultiviert.

Der Name leitet sich aus den zwei englischen Wörtern “grape” und “fruit” für Traube und Frucht ab. Die Idee dafür lieferte der weinrebenartige Wuchs der Früchte der Zitruspflanze […]

Die Melone

Melone im Porträt

Die mit Kürbissen und Gurken eng verwandten Melonengewächse stammen ursprünglich aus dem trockenen süd– und zentralafrikanischen Raum, wo sie zum Teil auch heute noch eine wichtige Nahrungsgrundlage und Flüssigkeitsreservoir für die lokale Bevölkerung darstellen.

Außerhalb Afrikas gewannen Melonen zunächst vor allem wegen ihrer nahrhaften Samen im asiatischen Raum an Bedeutung, denn das Fruchtfleisch der Wildform selbst ist aufgrund seines bitteren Geschmacks nicht sehr schmackhaft […]