Skip to main content

Absurde Heilmittel

Ausgefallene Heilmethoden

Wer im Winter an einer Erkältung leidet, probiert so einige Heilmittel aus, um schnell wieder gesund zu werden. Oft wird das aber zu viel des Guten. Denn dann führt es dazu, dass viele Menschen sogar ausgefallene Heilansätze anwenden, um wieder am normalen Leben teilnehmen zu können.

Im folgenden Artikel klären wir Sie über genau diese ausgefallenen und kreativen Heilmittel auf.

Cannabis

Wenn Sie erkältet sind, müssen Sie dem Virus in der Regel seinen Lauf lassen. Das führt dazu, dass Sie sich für einige Tage schlechter fühlen als gewöhnlich. Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, zumindest die Symptome zu lindern.

Dazu verwenden Menschen die verschiedensten Medikamente und Hausmittel, die eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung versprechen. Doch selbst die Droge Cannabis kommt als außergewöhnliches Heilmittel zum Einsatz.

Cannabispflanze in Nahaufnahme

Die Cannabispflanze als vermeintliches Heilmittel

Es gibt zahlreiche Nachweise, dass die Stoffe in Cannabis nun mal auch eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung aufweisen. Dazu gehören die Stoffe CBD, CBC, CBG und THC. Darüber hinaus sind in Cannabis viele Terpenoide und Terpene enthalten, die ebenso die Heilung fördern können, beispielsweise Eukalyptol, Limonen und Linalool.

Zudem wirken einige Terpenoide und Cannabinoide auch angstlösend und beruhigend. Diese Eigenschaften können bei einer Erkältung sehr nützlich sein, da sie das eigene Wohlbefinden verbessern. Des Weiteren führt eine Erkältung bei einigen Menschen zum Appetitverlust. Hierbei ist THC behilflich, denn es steigert nachweislich den Appetit.

Dabei tritt Cannabis nicht immer nur in seiner üblichen Form auf, sondern wird auch gerne zu Öl verarbeitet und schließlich als Cannabisöl eingesetzt. Folglich kann das Öl als Zutat einiger ausgefallener Speisen fungieren.

Sanddornsaft

Sanddornsaft gegen Erkältung

Sanddornsaft

Sanddorn enthält zehnmal so viel Vitamin C wie Zitronen. Außerdem ist Vitamin B12 enthalten, das normalerweise überwiegend in tierischen Produkten vorkommt. Diese Vitamine und Mineralstoffe wirken sich nicht nur vorbeugend, sondern auch heilend aus.

Mit einem Entsafter ist es möglich Sanddornsaft selbst zuzubereiten. Ohne ein ähnliches Küchengerät gestaltet sich die Herstellung eher kompliziert. Mit einem Entsafter bereiten Sie Vollfruchtsaft aus Sanddorn auf einfache Weise zu und genießen die heilende Wirkung der gesamten Palette an wohltuenden Stoffen.

Rohe Zwiebeln

Einige Menschen essen so lange rohe Zwiebeln, bis die Erkältung letztendlich überwunden ist. Doch ist das wirklich heilsam?

Rohe Zwiebeln als HeilmittelTatsache ist, dass Zwiebeln dabei behilflich sein können, der Erkältung vorzubeugen. Die enthaltenen Sulfide wirken entzündungshemmend und antimikrobiell.

Sie möchten keine rohen Zwiebeln essen? Dann ist es auch möglich, einen Tee aus Zwiebeln zu kochen. Hacken Sie eine Zwiebel klein und übergießen Sie diese nach etwa fünf Minuten mit heißem Wasser (100 ml). Lassen Sie die Mischung anschließend 20 Minuten ziehen und geben Sie im letzten Schritt nach Belieben Honig hinzu, um das Getränk genießbarer zu machen.

Küssen

Auf eine wesentlich angenehmere Methode schwören hingegen andere Menschen. Einige küssen ihren Partner, um damit das Immunsystem positiv zu beeinflussen. Das folgt aus der Tatsache, dass beim Küssen Bakterien zwischen ausgetauscht werden. Diese regen schließlich die Abwehrkräfte an.

Außerdem werden beim Küssen Hormone ausgeschüttet, die sich stressreduzierend auswirken.

Schlaf

Einige Menschen glauben, dass sie im Winter schlicht und ergreifend ausreichend schlafen müssen. Genügend Schlaf wirkt sich auf jeden Fall positiv auf den allgemeinen Gesundheitszustand aus, denn so schöpft der Körper neue Kraft und Energie für anstehende Taten.

Schlafender Mann

Schlaf als Heilmittel

Während des Schlafs wird das Immunsystem-Gedächtnis aktiviert. Es ist in der Lage, frühzeitig Krankheitserreger zu erkennen. So ist ausreichender Schlaf zumindest dabei behilflich, einer Erkältung vorzubeugen.

Stressvermeidung

Insbesondere Dauerstress schadet der Gesundheit. Wenn Stresshormone permanent aktiv sind, wirken sie sich hinderlich auf die Arbeit des Immunsystems aus. Daher ist vor allem in stressigen Zeiten ausgleichende Entspannung von besonderer Bedeutung.

Autogenes Training hilft dabei, die innere Ruhe wiederherzustellen. Auch soziale Kontakte sorgen dafür, dass der Stresspegel im menschlichen Körper zurückgeht.

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es zwar verschiedene ausgefallene und kreative Heilmittel, mit denen Sie die Symptome einer Erkältung lindern oder ihr vorbeugen können, allerdings ist es häufig besser, dennoch auf die erprobten Methoden zurückgreifen, deren Wirkung auch tatsächlich nachgewiesen ist.



Ähnliche Beiträge