Skip to main content

Meykey Dörrautomat

(5 / 5 bei 16 Stimmen)

54,67 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. September 2019 16:18
Hersteller
Typ
ModellStapelsystem
Spülmaschinengeeignet
Dörrtemperatur50-70° C
Dörrflächek.A.
▼ Jetzt nach unten scrollen, um zum ausführlichen Praxistest zu gelangen ▼

Gesamtbewertung

75.2%

"gut"

Leistung
72%
gut
Einsatzmöglichkeiten
65%
befriedigend
Handhabung
74%
gut
Sicherheit
80%
gut
Reinigung und Wartung
85%
sehr gut

Meykey Dörrautomat Test

Aufbau, Zubehör und Bedienungsanleitung

Der Meykey Dörrautomat ist glasklar. Wenn man dieses Modell leer betrachtet, dann scheint dort nichts weiter zu sein als reines Licht, welches durch die Einlegeböden fällt und das ganze Gerät in einem magischen Glanz erstrahlen lässt.

Auch die Basiseinheit wirkt dezent, wobei sich an erster Stelle natürlich die Frage stellt, was von diesem Gerät zu halten ist. Können die Angaben des Hersteller wirklich als der Weisheit letzter Schluss angesehen werden oder weichen diese erheblich vom tatsächlichen Ergebnis ab?

Der Meykey Dörrautomat besteht aus insgesamt 5 Dörrauflagen, die übereinander gestapelt werden. Dabei sind diese so klar, dass der Inhalt ohne Probleme erkannt werden kann, als wenn keine Abtrennung dazwischen wäre. Dies ist natürlich Absicht, denn das Dörrergebnis soll für den Nutzer immer sofort einsehbar sein.

Die Böden sind dabei in strahlenförmiger Rostbauweise konstruiert, sodass die entsprechenden Meykey DörrautomatStreben vom Rand zum Zentrum hin verlaufen. Hier entsteht dann aber auch gleich das erste Problem, denn durch fehlende Zusatzeinlagen, können auf diesen keine Beeren oder andere kleine Lebensmittel gedörrt werden. Daher muss das verwendet Obst und Gemüse, schon eine gewisse Größe besitzen.

Allerdings kommt beim Meykey Dörrautomaten eine interessante Technik zum Tragen. Die Basiseinheit verfügt über einen vergleichsweise kleine Lüfter genau in der Mitte, der aber eine erstaunliche Leistung von 500 Watt mit sich bringt. Die Luft wird dabei als ein gerichteter Luftstrom direkt durch die Mitte geleitet, wobei dieser an den Wandungen gebrochen wird.

Auf diese Weise erfolgt die Lüftung zwar von unten, die heiße Luft wird aber von oben nach unten verteilt. dies soll garantieren, dass das Dörrergebnis auf allen Ebenen die gleiche Qualität annimmt, wenn es nach dem Willen des Herstellers geht.

Die Basiseinheit ist recht schlicht gehalten, und verfügt lediglich über ein Stellrad für die Temperaturen, über welches das System auch ein- und ausgeschaltet wird. Dabei erhebt sich der Unterbau mittels vier rutschfester Füße deutlich über den Untergrund, sodass der Lüfter ohne Probleme Frischluft ansaugen kann. Dies sorgt gleichermaßen für eine effektive Kühlung, sodass keine Bauteile überhitzen können.

Weiteres Zubehör ist im Paket leider nicht enthalten, so dass man die bereits erwähnten notwendigen Einlagen für kleinere Früchte oder Lebensmittel vergebens sucht. Auch Rezeptehefte gibt es hier nicht, sodass sich der Anwender grundsätzlich selbst in die Thematik des Dörrens einarbeiten muss.

Allerdings liegt dem Gerät eine sehr umfangreiche – dies wäre eigentlich nicht notwendig – Bedienungsanleitung bei. Da sich die Nutzung allerdings intuitiv ergibt, wird es in dieser nicht viel zu lesen geben.

Optischer Ersteindruck

Optisch ist der Meykey Dörrautomat natürlich ein Blickfang, denn die Dörrböden mit Handgriff erweisen Meykey Dörrgerät im Testsich schon als Hingucker, obwohl man diese im ersten Moment nicht einmal wahrnimmt. Lediglich die Basiseinheit ist zu sehen, was dem ganzen ein sehr leichtes und sehr modernes Aussehen verleiht. Ein bisschen futuristisch gestaltet, fügt sich der Meykey Dörrautomat hervorragend in die meisten Küchen ein und entfaltet seine ganze Wirkung vor allem dann, wenn er mit dem ersten Dörrgut befüllt wird.

Qualitativ betrachtet könnte allerdings ein wenig nachgebessert werden. Besonders die Naht über der Steuerung wirkt schon auf den ersten Blick etwas groß und sehr instabil. Zwar ist bei der Nutzung davon nichts zu merken, allerdings stellt sie durch den fehlenden dichten Abschluss schon eine Schwachstelle dar, in welche besser keine Feuchtigkeit eindringen sollte.

Alle anderen Komponenten sind allerdings in sehr guter Qualität verbaut, was sich vor allem am Lüfter zeigt. Dieser sitzt fest und auch das Schutzgitter wurde so verbaut, dass dieses nicht einfach entfernt werden oder durch andere Umstände beschädigt werden kann.

Anwendung

In der Anwendung zeigt sich der Meykey Dörrautomat dann schon etwas problematischer. Einfachheit ist nicht unbedingt immer ein Vorteil, denn einige Einstellungen sollten schon standardmäßig vorhanden sein.

Einen Ein- und Ausschalter gibt es nicht, denn der Automat wird direkt über die Temperaturkontrolle aktiviert. Hier lassen sich werte zwischen 50 und 70 Grad einstellen. Damit ist das Gerät für das Schontrocknen in Rohkostqualität schon einmal nicht geeignet, denn dieser Vorgang spielt sich ausnahmslos unterhalb eines Temperaturwertes von 40 Grad ab. Auf der anderen Seite kann mit ihm allerdings das Schnelltrocknen geprobt werden, denn hierfür ist er ideal geeignet.Meykey dörren von Früchten

Aber auch dies ist nur dann der Fall, wenn die oberen drei Ebenen betrachtet werden. Hier wird die Temperatur hervorragend gehalten und entspricht immer etwa dem eingestellten Wert. Je nach Stärke der Belegung der Dörböden, kommt es aber auf den unteren Ebenen zu deutlichen Abfällen der Gradzahlen.

Dies liegt in der Bauweise begründet, denn durch die Tatsache, dass die Luft von oben nach unten strömt, wird der Effekt an diesem Punkt schon erheblich abgemildert. Hierdurch entstehen Unterschiede von bis zu 10 Grad auf den letzten beiden Dörrflächen, sodass von einem gleichmäßigen Ergebnis nicht mehr die Rede sein kann. Daher bleibt an dieser Stelle nur das Durchtauschen der Auflagen, wenn alle Lebensmittel in der gleichen Qualität gedörrt werden sollen.

Die Kontrolle des Meykey Dörrautomaten stellt allerdings kein Problem dar, denn es gibt lediglich den Temperaturregler. Somit muss der Nutzer auf einem Timer genauso verzichten, wie auf ein Display oder eine freie Justierung der Gradzahlen. Zwar lässt sich das Gerät immer noch probat nutzen, doch durch all diese Umstände, entstehen schon erhebliche Einschränkungen die nicht vernachlässigt werden dürfen.

Einsatzmöglichkeiten

Der Meykey Dörrautomat eignet sich sowohl zum Dörren von Obst und Gemüse als auch zum Trocknen von Fisch und Fleisch sowie von diversen Kräutern. Wie schon erwähnt können hier aber keine kleinere Lebensmittel getrocknet werden, da diese ausnahmslos durch die Roste fallen würden.

Meykey Dörrautomat

54,67 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. September 2019 16:18
Nicht verfügbar*

Durch die ständig schwankenden Temperaturen auf den untersten Ebenen muss der Nutzer besonders in der Endphase dabeibleiben, denn hier ist zwangsläufig das Wechseln der Dörrböden erforderlich. Auch der Fehlende Timer beschränkt ein wenig die Einsatzmöglichkeiten, denn hierdurch kann das gerät im Grunde nicht über lange Zeit laufen, ohne das eine Kontrolle erfolgt.

Sicherheit

Sicherheitstechnisch hat man beim Meykey Dörrautomaten auf hohe Qualität gesetzt. So gibt es zwar keinen Timer, allerdings verfügt das Gerät über einen Thermalkontrolle, die die Heizspulen abschaltet, wenn diese sich zu weit erhitzen. Auf diese Weise kann effektiv ein Kurzschluss oder ein Brand vermieden werden.

Auch die übrigen Teile sind so ausgelegt, dass diese alle Ansprüche an moderne Technik erfüllen. Keine stromführenden Teile berühren das Gehäuse, sodass ein Stromschlag ausgeschlossen ist. Zudem wurde seht viel Wert auf das Material gelegt, denn die Böden sind nicht nur extrem robust, sondern wurden auch aus BPA-freiem Kunststoff gefertigt.

Reinigung und Pflege

Die Reinigung des Meykey Dörrautomaten erfolgt simpel in der Spülmaschine. Alle Dörrböden können ohne Probleme in diese gegeben oder auch mit heißem Wasser abgespült werden. Die Basiseinheit selbst muss nur mit einem feuchten Tuch gesäubert werden, sodass in puncto Reinigung für den Nutzer kein großer Aufwand im Raum steht. Ein Pluspunkt, der eine Menge Arbeit sparen kann.

Testurteil

Testurteil Meykey DörrautomatDer Meykey Dörrautomat ist optisch ein Hingucker aber in seiner Funktion doch schon etwas eingeschränkt. Das Problem liegt weniger an den fehlenden Einstellungsoptionen wie einem Timer oder frei wählbaren Temperaturstufen, als an der zu deutlichen Gradabweichung auf den untersten Dörrböden. Hierdurch können keine gleichmäßigen Ergebnisse erzielt werden, sodass zwangsläufig der Eingriff von Hand erforderlich ist.

Für alle die das Schnelldörren bevorzugen und zudem keinen Wert auf Rohkostqualität legen, kann dieses System aber hervorragende Dienste erweisen. Wer zudem keine Ansprüche erhebt, Beeren und andere Lebensmittel zu Trocknen, der kann mit dem Meykey Dörrautomaten, schnelle einen großen Vorrat an Dörrkost anlegen.

Pro-/Contra-Gegenüberstellung

Pro:

  • sehr schöne Optik mit ausgesprochen klarer Sicht
  • Hohe Leistung des Lüfters
  • gute sicherheitstechnische Verarbeitung
  • sehr einfache und schnelle Reinigung
  • kein BPA in den Einlegeböden
  • Einfache Handhabung

Contra:

  • sehr unterschiedliche Temperaturwerte zwischen den oberen und unteren Ebnen
  • keine Timer-Funktion
  • nicht für das Dörren in Rohkostqualität geeignet

54,67 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. September 2019 16:18

54,67 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. September 2019 16:18