Skip to main content

Slowstar Entsafter

(5 / 5 bei 30 Stimmen)

369,00 € 379,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. April 2017 14:33
Hersteller
Typ
Umdrehungen50 pro Minute
Saftauffangbehälter inkl.
Integrierter Trester-/Fruchtfleischbehälter
Tresterbehälter inkl.
Vorschneiden nötig?
Spülmaschinengeeignet
Der Slowstar Entsafter ist eine Investition in den täglichen Saftgenuss von Obst- und Gemüsekost. Dem Namen entsprechend dreht sich der Slowstar sehr langsam, was jedoch nicht den eigentlichen Herstellungsprozess des Saftes verlangsamt. 47 mal in der Minute erfolgt im Slowstar Entsafter Test eine Umdrehung, wodurch Funktionen an den Tag gelegt werden, von denen andere Geräte nicht zu träumen wagen. Selbst pürieren kann man sein Obst und Gemüse, gar Nüsse können durch ihn in schöne Nusscreme verwandelt werden. Als kleiner Helfer im Haushalt betragen seine Maße lediglich 19 x 21,8 x 45,7 cm (B x T x H). Bei nur 6,5 kg Gewicht ist er die ideale Lösung für Fruchtsäfte in puncto Effizienz hinsichtlich der Maße.

Gesamtbewertung

86.6%

"gut"

Saftausbeute
88%
sehr gut
Effizienz
88%
sehr gut
Handhabung
90%
sehr gut
Sicherheit
82%
gut
Pflege
85%
gut

Slowstar Entsafter Test

Ausstattung, Zusammenbau und Betriebsanleitung

Unser Slowstar Entsafter Test beginnt mit dem Lieferumfang – also dem Punkt, mit dem auch ihr Entsaft-Erlebnis zuhause beginnen wird.

Slowstar Entsafter Test - Verpackung 1Die Ausstattung besteht neben dem Objekt der Begierde aus dem Püriereinsatz, zwei Auffangbehältnissen (jeweils für Saft sowie Trester), einem Stopfer, dem Handsieb und nicht zuletzt einer Reinigungsbürste plus Betriebsanleitung.

Das Geheimnis beziehungsweise die Auflösung des Zaubertricks der Slowstar Saftpresse liegt in ihrem Inneren und lässt nicht lange auf sich warten. Mit 47 Umdrehungen ist der Entsafter sehr langsam, andere weisen ein Vielfaches davon auf.

Dahingegen ist der eigentliche Entsaftungsprozess keineswegs langsam. Wie kann das angehen?

Das Ass im Ärmel des kleinen Effizienzmysteriums ist die Schnecke. Gewöhnliche Schnecken haben eine Nase. Die des Slowstars beinhaltet jedoch zwei, wodurch das Pressgut viel leichter und schonender eingezogen wird.

Slowstar Entsafter - LieferumfangDies vermeidet weiterführend sogar Fruchtfleisch im Saft sowie Sauerstoffzufuhr. Ein Saft voller Vitamine, Enzyme und Mineralien ist das Ergebnis im Slowstar Entsafter Test.

Ausgestattet ist die Slowstar Presse mit verschiedenen Highlights. Zum einen besitzt sie den normalen Obstentsafter-Aufsatz. Zum andern aber auch noch einen zweiten für Frucht– und Nusspürees.

Aufgebaut ist das Testobjekt binnen Sekunden. Die Einzelteile sind mit Punkten markiert, welche das Zusammenstecken enorm erleichtern.

Nun müssen lediglich die beiden Behältnisse passend neben dem Gerät platziert werden, um den Saft sowie die Trester-Abfälle getrennt voneinander aufzusammeln. Für besonders feinen Saft empfiehlt sich die Verwendung eines Siebes.

Äußerlicher Ersteindruck

Slowstar Entsafter Test - Äußerlicher Ersteindruck (Gesamtansicht)Anfangs wirkt die Slowstar enorm klein, langsam und vielleicht sogar einen Tacken zu laut für ihre Größe, jedoch macht ihr Design schon mal ordentlich was her.

Als kleiner Turm, 50 Zentimeter in den niederen Küchenhimmel ragend, wirkt er souverän und effizient, vor allem bei so geringfügig eingenommenem Platz.

Die Lautstärke ist, wie die meisten Verwender von Entsaftern wissen, reine Gewöhnungssache und kann leicht mit Musik übertönt werden.

Wahrscheinlich täuscht der erste Eindruck des Slowstar Entsafters die meisten, da die Umdrehungszahl äußerst ungewohnt wirkt, und dennoch einen tadellosen Job erledigt.

Anwendung

Zur Herstellung vom begehrten Saft werden erst einmal nur der Saftbehälter, der Abstreifer und das Sieb benötigt.

Innerhalb von bloßen 10 Sekunden leicht mit der Pressschnecke und dem Deckel verbunden, zu welchem noch der Stopfer gehört. Dieser befördert das Pressgut hier im Slowstar Entsafter Test in das Innere.

Slowstar Entsafter - Saft-, Tresterauslauf, Sieb in PresswalzengehäuseZuallererst müssen sie das zu pressende Saftgut schälen, welches den größten zeitlichen Aufwand darstellt. Eine Aussage, welche, für sich genommen, schon einmal über den Entsafter positiv urteilen lässt.

Die eigentlichen Pressgüter, sind sie erst mal geschält, müssen nicht großartig zerkleinert werden, was den Vorgang enorm verkürzt. Hauptsache ist, sie passen durch den Einfüllschacht.

Slowstar Entsafter

369,00 € 379,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. April 2017 14:33
Angebot*

Saftausbeute

Slowstar Entsafter - Saftausbeute (Karotten, Äpfel, Gurke, Sellerie)Die Saftausbeute geht im Slowstar Entsafter Test Hand in Hand mit der Qualität des Saftes. Also, ob die notwendigen Vitamine, Enzyme und Mineralien enthalten sind, verglichen mit der Konsistenz und Sauerstoffzufuhr.

Bei gewollt niedriger Zufuhr des für den Menschen essentiellsten Teil des Luftraumes (Sauerstoff) kommen die gesunden Stoffe des Saftes noch mehr zur Geltung (je weniger Oxidation, desto vitalstoffreicher der Saft).

Slowstar Entsafter Test - Saftausbeute

Auch wird Fruchtfleisch im Saft minimiert, was durch die hervorragende Technik des Slowstar Entsafters ermöglicht wird. Zwar erhöht das Kleinschneiden ein wenig den Zeitaufwand, doch ist dies für eine gute Saftausbeute ein gern zu erbringendes Opfer.

Sicherheit im Slowstar Entsafter Test

Durch die verhältnismäßig kleine Öffnung des Slowstar Entsafters ist es ihnen unmöglich, mit mehreren Fingern oder gar mit der Hand in den Bereich der Presse zu gelangen. Infolgedessen können wir im Slowstar Entsafter Test hier in punto Sicherheit ein gutes Urteil ausstellen.

Slowstar Entsafter Test - Sicherheit (Unterseite mit Gummifüßen)Selbst wenn etwas ungewollt in die Presse gelangen sollte, ist diese leicht auszuschalten, auseinanderzubauen und simpel wieder in Gang zu setzen. Deshalb sind Unfälle aufgrund von mangelnder Lust, den Bauprozess erneut zu vollführen, eher unwahrscheinlich.

Sollte etwas klemmen, muss auch in diesem Fall nicht die Hand oder ein Finger ans Werk. Das Gerät besitzt die Funktion, die Drehrichtung zu wechseln, wodurch ungewollter Ballast gelockert und ein Klemmen vermieden wird.

Reinigung und Pflege

Die Reinigung ist im Slowstar Entsafter Test wegen der Leichtigkeit und Simpelness in der Natur des Vorgangs fast schon ein Highlight.

Slowstar Entsafter - Einzelteile nach ReinigungNach dem Press- und Püriervorgang muss lediglich ein wenig Wasser durchlaufen gelassen werden, um die Reinigung vorerst in Gang zu setzen.

Daraufhin kann das Sieb kinderleicht mit der im Lieferumfang enthaltenen Bürste gesäubert werden.

Sollte mal ein Stück Pressgut zu groß gewesen sein und feststecken, stellt selbst dies das Gerät nicht wirklich vor ein großartiges Problem. Durch die Funktion, die Pürierrichtung per Knopfdruck zu wechseln, werden festhängende Rückstände sofort gelockert. Glücklicherweise, da dies nervige Reinigungsprozesse gekonnt zu vermeiden weiß.

Testurteil des Slowstar Entsafter Tests

Im Test überzeugt der Entsafter durch die qualitative Hochwertigkeit eines High-End-Produktes.

Aufgrund technischer Versiertheit sowie Raffinesse in Design und Konstruktion stellt der Slowstar Entsafter mit seinen 47 Umdrehungen pro Minute einen neuen Scheriff im Saftpresse-Westen dar.

Einziger Kritikpunkt ist, wie aber bei so vielen Saftpressen, die etwas mühselige Reinigung des Siebes und Produktes an sich. Trotzdem ist dieses kleine Manko kein Grund gegen eine Kaufentscheidung, sofern der Entsafter dem gesuchten Standard entspricht.

Pro/Contra-Gegenüberstellung

Slowstar Entsafter Test - CoverDer Slowstar überzeugt sowohl durch Design, Größe und Gewicht als auch mit Leistung. Wegen einem Gewicht von 6,5 Kilogramm ist man mit dem Gerät sehr mobil. Hinzu kommt die handliche Größe.

In Sachen Saftqualität erzielt er auch überragende Ergebnisse, was den Vitalstoffgehalt des Endproduktes betrifft. Negativ zu betrachten ist der Reinigungsprozess des Siebes, jedoch ist ein solcher grundsätzlich aufwendig.

Für wen ist der Slowstar Entsafter geeignet?

Der Slowstar ist eine Saftpresse, welche für berufstätige, gesundheitsbewusste, im Leben stehende Singles oder auch ganze Familien in Frage kommt.

Durch den schnellen Pressvorgang ist das Gesunde im Leben nichts, was durch den Beruf unvereinbar ist oder in einen unvernünftigen Kompromiss gezwungen werden muss.

Russell Hobbs 22760-56 Classics Zitruspresse

33,47 € 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. April 2017 14:33
Severin CP 3536 Citruspresse

16,49 € 19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. April 2017 14:33
Braun MPZ9 Multiquick 3 Citrus Juicer

26,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. April 2017 14:33

369,00 € 379,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. April 2017 14:33

369,00 € 379,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. April 2017 14:33