Skip to main content

Entsafter Zubehör

Entsafter sind sehr nützliche Geräte für gesundheitsbewusste Menschen, die naturbelassene Säfte der industriellen Getränkemassenproduktion vorziehen.

Gastroback 40128 - mit Entsafter Zubehör

Gastroback 40128 Design Multi Juicer Digital Entsafter mit Zubehör

Besonders sinnvoll ist die Anschaffung eines Entsafters, wenn Sie glücklicher Besitzer eines eigenen Gartens sind und sich nach durstig machender Arbeit an einem frischen Saft erfreuen möchten. Fällt die Ernte besonders reichhaltig aus, lohnt es sich auch über eine Konservierung nachzudenken, damit Sie Ihren leckeren Saft auch zu einem späteren Zeitpunkt und übers Jahr verteilt genießen können.

Es gibt unterschiedliche Typen von Entsaftern: Saftpressen, Saftzentrifugen und Dampfentsafter, wobei sich für eine Flaschenabfüllung und Konservierung nur der Dampfentsafter eignet. Presse und Zentrifuge liefern flüssige Vitalstoffe direkt ins Glas. Der erzeugte Saft ist für den sofortigen Genuss vorgesehen.

Saftpressen – frischer Genuss mit vielen gesunden Inhaltsstoffen

Saftpressen quetschen die Früchte aus, hierbei ist die Zitruspresse allseits bekannt. Zitruspressen haben ein kegelförmiges Oberteil mit scharfen Rippen, auf welches die halbierte Frucht aufgelegt wird. Durch Druckausübung trennt sich der Saft vom Fruchtfleisch. Zitruspressen sind ausschließlich für Zitrusfrüchte geeignet.

SoloStar 4 Saftpresse - Äußerlicher Ersteindruck (Gesamtansicht)Auch Saftpressen mit integrierter Schnecke üben Druck auf die Früchte aus, wobei die Schnecke im ersten Schritt Stücke aus der Frucht bricht und diese Stücke in einem weiteren Bearbeitungsschritt ausquetscht. Der Saft läuft durch ein Sieb und die Rückstände werden am Ende der Schnecke als Trester ausgeworfen.

Saftpressen sind für Obst, Gemüse, Kräuter und Gräser gleichermaßen geeignet. Gepresster Saft zeichnet sich durch beste Qualität aus. Aufgrund der schonenden Verarbeitung ist der Gehalt an Vitalstoffen besonders hoch.

Als Entsafter Zubehör kommt für diesen Typ eventuell ein grobes Wechselsieb infrage. Ein durchlässigeres Sieb lässt mehr Fruchtfleisch in den Saft gelangen. Dies macht zum Beispiel dann Sinn, wenn eine Fruchtsauce zubereitet werden soll, die optimalerweise eine sämigere Konsistenz aufweist als ein reiner Trinksaft.

Als sinnvoll stellt sich auch Entsafter Zubehör für die Reinigung der Saftpresse heraus. Angeboten werden diverse Reinigungsbürsten und Pinsel. Zum Stopfen des Pressgutes und zur Schonung der eigenen Finger sind spezielle Stopfer erhältlich, mit denen man den Früchten in der Saftpresse leicht nachhelfen kann.

Saftzentrifugen – schnelle Frische und hohe Ausbeute

Zentrifugen schleudern den Saft aus dem Fruchtfleisch heraus. In der Saftzentrifuge dreht sich eine Reibscheibe mit hoher Geschwindigkeit. Die Früchte werden auf diese Weise zerkleinert, das entstandene Püree wird gegen ein Sieb geschleudert und durch die Zentrifugalkraft ausgepresst.

Philips HR1921/20 Entsafter-Testsieger

Philips HR1921/20 FiberBoost – Beispiel eines Zentrifugenentsafters

Die Saftausbeute fällt bei Zentrifugen in der Regel höher als bei Saftpressen aus, sie eignen sich aber hauptsächlich für hartes Obst und Gemüse. Das Ergebnis mit weichem Saftgut ist bei einer Zentrifuge nicht zufriedenstellend.

Zentrifugenentsafter arbeiten schnell und effektiv. Sie sind von daher sehr beliebt, wenn große Mengen an Obst oder Gemüse zu verarbeiten sind. Von Nachteil ist, dass Zentrifugen aufgrund ihrer Arbeitsweise relativ viel Sauerstoff in den Saft einbringen, denn Sauerstoff sorgt für Vitalstoffeinbußen.

Sinnvolles Entsafter Zubehör ist ein Zweitsieb und unter Umständen eine Wechselscheibe. Wenn mehrfach am Tag unterschiedliche Säfte hergestellt werden sollen, erspart eine Wechselgarnitur das mühsame Waschen dieser Einzelteile von Hand. Siebe und Reibscheibe sind in aller Regel aus Edelstahl und können in der Spülmaschine gereinigt werden, doch diese sollte vor dem Anschalten voll sein. Ohne Wechselteile bleibt ansonsten nur die Handwäsche. Das selbe gilt auch für den Saftbehälter. Es macht Sinn, zusätzliche spülmaschinenfeste Karaffen anzuschaffen. Eine Reinigungsbürste für das grobe Entfernen von Rückständen im Sieb und auf der Reibescheibe rundet das Entsafter Zubehör für die Zentrifuge ab.



Hänge-Etagere

25,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Angebot*
Oria Schlauchbürste Set Nylon Reinigungsbürsten (10er Pack)

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Angebot*

Dampfentsafter – erste Wahl für die Vorratshaltung

 

WMF Edelstahl Dampfentsafter-Testsieger mit Entsafter-Zubehör

WMF Edelstahl Dampfentsafter-Testsieger

Dampfentsafter bestehen aus drei Teilen: der untere Teil besteht aus einem Wasserbehälter (Kochtopf), in der Mitte befindet sich der Saftauffangbehälter und den oberen Abschluss bildet das Fruchtsieb, ein Topfeinsatz mit Löchern, vorzugsweise aus hygienischem Edelstahl.

Das kochende Wasser lässt Dampf aufsteigen, der durch die Hitze den Saft aus den Früchten löst. Dieser Saft wird im Saftauffangbehälter gesammelt und über einen Schlauch heiß in Flaschen abgefüllt. Möglich ist es natürlich auch, den so gewonnenen Saft zu Gelee weiter zu verarbeiten. Beeren eignen sich besonders gut für diese Entsaftungsmethode. Der Arbeitsaufwand ist gering, allerdings schädigt die Hitze die Vitalstoffe.

Wichtiges Entsafter Zubehör für die Dampfentsaftung stellen der durchsichtige Auslaufschlauch und die Schlauchklemme dar. Damit über den Schlauch der heiße Saft nicht unkontrolliert abläuft, wird er am Ende mit einer Klammer abgeklemmt. Das transparente Material zeigt, ob der Vorgang so weit fortgeschritten ist, dass der Saft abgelassen werden kann. Flaschen mit “Twist-off-Deckel”, ähnlich jenen von Marmeladengläsern, eignen sich hervorragend, um Ihren gesunden Saft bis zur nächsten Ernte haltbar zu machen.